logo
Markt Stadtlauringen
sloagan

Schloss Craheim

Auf einer kleinen Anhöhe am Rande der Hassberge liegt das Schloss Craheim.
Es wird von 1908 bis 1910 in einem für diese Zeit recht antiquierten Stil erbaut. Veranlassung ist die Vermählung zwischen dem königlichpreussischen Rittmeister Crafft Freiherr Truchsess von und zu Wetzhausen und der deutsch-amerikanischen Industriellentochter Clara Erhart. Der betuchten Amerikanerin ist das alte Schloss im Dorf Wetzhausen zu kalt und unmodern, weswegen sie den Neubau eines Schlosses einen Kilometer außerhalb des Dorfes plant. Zu diesem Zweck wird eigens ein künstlicher Hügel aufgeschüttet.

Die Außenfassade des Schlosses zeigt optisch eine Stilmischung aus Barock und Rokoko mit einigen klassizistischen Elementen. Im Inneren des Schlosses sind mit Ausnahme der Möbel noch nahezu alle Säle im Originalzustand erhalten.

Seit dem 20. August 1968 wird das Anwesen vom „Lebenszentrum für die Einheit der Christen“ als Begegnungsstätte betrieben.

2003 dreht der Regisseur Ben Verbong einige Szenen für den Film „Das Sams in Gefahr“ in Wetzhausen und Schloss Craheim.

Seit einigen Jahren steht Schloss Craheim nun unter Denkmalschutz.

Besitzer des Schlosses ist heute die Lebensgemeinschaft für die Einheit der Christen und es ist nur von außen zu besichtigen.



SeenSucht hoch 4

News
Bundestagswahl Ergebnisse
[mehr]

Einweihung der Ortsdurchfahrt Maile...
[mehr]

Weitere Meldungen finden Sie in unserem Newsarchiv


Veranstaltungen

30.09.Altpapier- und Altkleidersammlung
Stadtlauringen [mehr]

01.10.Geführte Herbstwanderung
Stadtlauringen [mehr]

03.10.Süßmostfest
Fuchsstadt [mehr]

07.10.Kirchweih
Stadtlauringen [mehr]

08.10.Meditationswanderung "Wege der Sinn...
Wetzhausen [mehr]

Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender